Das Fernstudium Heilpraktiker mit Fachrichtung Klassische Homöopathie war optimal für mich! So konnte ich direkt nach Bestehen meiner Heilpraktikerprüfung meine Praxis eröffnen!

Heilpraktiker-Fernstudium mit Fachrichtung Klassische Homöopathie

Staatliche Zulassungs-Nr. 7187108, 7216910

 

Mit diesem Fernstudium werden Sie optimal auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung vorbereitet und erlangen gleichzeitig die Kompetenz, die Klassische (Einzelmittel-) Homöopathie nach den Regeln der alten Meister sicher in Ihrer späteren Heilpraxis anzuwenden. Kompetenz von Anfang an!

 

Heilpraktiker/in für Klassische Homöopathie - Sie erhalten:

  • 46 Studienanleitungen in Buchbindung und hochwertigem Farbdruck
  • 1 Webinar-Aufzeichnungen zum Thema Bewegungsapparat
  • Zugang zur Online-Lernplattform mit Forum, Lernhilfen, Podcasts, Prüfungstrainer, Original-Prüfungen, Videolinks uvm.
  • telefonische Betreuung
  • Einsendeaufgaben mit Korrekturservice
  • Ratenzahlung ohne Zinsen
  • Original-Prüfungsfragensammlung zur Heilpraktikerüberprüfung (3 Bände) inkl. kommentierter Antworten von Rolf Schneider - sowohl der richtigen und falschen Antwortmöglichkeiten - über 700 original Prüfungsfragen Fragen, nicht im Handel erhältlich!
  • 2 Präsenzphasen (freiwillig) inkl. Prüfungstraining  Untersuchungstechniken und Injektionstechniken, schriftliches und mündliches Training zur Heilpraktikerprüfung
  • 2 freiweillige Präsenzphasen inkl. Abschlußprüfung Klassische Homöopathie
  • einmaliger Wechsel der Studienzeit kostenfrei möglich (6 Monate variabel)
  • Nach Vertragsende können Sie Ihre Einsendeaufgaben noch bis zu weiteren 6 Monaten einsenden

Förderungen

Ausbildungsbeginn

  • jederzeit

Ausbildungsdauer

16 oder 32 Monate nach Wahl (andere nach Absprache möglich)

 

Abschluss

  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller relevanten Ausbildungsinhalte
  • 1Teilnahmebestätigung nach Besuch der Präsenzphasen Heilpraktiker zur Vorlage beim Gesundheitsamt
  • 1 Zertifikat nach Teilnahme der Präsenzphasen und  Abschlussprüfung "Klassische Homöopathie"
  • (Wenn Sie nicht an den Präsenzphasen und der Abschlussprüfung teilnehmen, erhalten Sie nur 2 Teilnahmebestätigungen.)
     

Die Fakten zum Fernstudium Heilpraktiker mit Fachrichtung Klassische Homöopathie

Dauer in Monaten

 

monatl. Ratenhöhe                 

Gesamtsumme

 

Ersparnis

 

16 16 x 225,- Euro 3.600,- Euro 150,- Euro
32 32 x 112,50 Euro 3.600,- Euro 150,- Euro

Impressionen der Präsenzphasen HP & Homöopathie

Lehrinhalte des Fernstudiums

Lehrinhalte zur Heilpraktikerprüfung:

 

Studienanleitung 01: Studieneinführung mit Anleitung, Lerntipps, Terminologie (Fachwortkunde)

Studienanleitung 02: Zelle & Gewebe und allgemeine Pathologie

Studienanleitung 03: Bau und Funktion des Bewegungsapparates

Studienanleitung 04: Erkrankungen des Bewegungsapparates

Studienanleitung 05: Anatomie, Physiologie des Verdauungssystems

Studienanleitung 06: Pathologie des Verdauungssystems

Studienanleitung 07: Anatomie, Physiologie des Herz-Kreislaufsystems

Studienanleitung 08: Pathologie des Herzens, der Kreislauf und Kreislauferkrankungen 

Studienanleitung 09: Aufgabe, Anatomie, Physiologie des Atemsystems 

Studienanleitung 10: Pathologie des Atemsystems

Studienanleitung 11: Anatomie, Physiologie  der Harnorgane

Studienanleitung 12: Pathologie der Harnorgane 

Studienanleitung 13: Aufbau, Funktion des Nervensystems

Studienanleitung 14: Erkrankungen des Nervensystems, Erkrankungen des psych. Formenkreises

Studienanleitung 15: Anatomie, Physiologie des Hormonsystems

Studienanleitung 16: Pathologie des Hormonsystems

Studienanleitung 17: Anatomie, Physiologie von Blut- und Lymphsystem

Studienanleitung 18: Pathologie von Blut- und Lymphsystem

Studienanleitung 19: Aufbau, Funktion der Sinnesorgane
Studienanleitung 20: Erkrankungen der Sinnesorgane
Studienanleitung 21: Anatomie, Funktion und Erkrankungen der Haut
Studienanleitung 22: Allgemeine Mikrobiologie

Studienanleitung 23: Infektionsschutzgesetz und Geschlechtskrankheiten

Studienanleitung 24:: Infektionskrankheiten

Studienanleitung 25: Gesetzeskunde und Notfälle

Studienanleitung 26: Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche HP-Prüfung

Studienanleitung 27: Anamnese und allgemeine Untersuchungsmethoden

Studienanleitung 28: Injektionstechnik, Labordiagnostik

 

Fragenbuch 01: Original Prüfungsfragen zu den Lehrthemen Bewegungsapparat, Verdauungstrakt, Herz-Kreislauf

Fragenbuch 02: Original Prüfungsfragen zu den Lehrthemen Atmungssystem, Niere und Harnorgane, Genitale, ZNS, Hormonsystem

Fragenbuch 03: Original Prüfungsfragen zu den Lehrthemen Blut- und Lymphsystem, Laboruntersuchungen, Sinnesorgane, Haut & Mikrobiologie
                            Infektionsschutzgesetz zusammen über 700 original Prüfungsfragen umfassend kommentiert (auch die falschen Antworten!)

 

Lehrinhalte der Klassischen Homöopathie:

 

Grundlagen der Homöopathie
Das Ähnlichkeitsgesetz
Die Arzneimittelprüfung
Die Potenzierung
Samuel Hahnemann
„Klassische" versus „klinische" Homöopathie
Das homöopathische Arzneimittel
Die Grundsubstanzen
Potenzen
Aufbau eines Arzneimittelbildes
Das Organon der Heilkunst
Die homöopathische Fallaufnahme
Repertorisation und Mittelwahl
Der Umgang mit dem Repertorium
Der Arzneimittelvergleich
Repertorisationsübungen
Arzneimittelbilder
Das Prinzip der Lebenskraft
Ähnliche und unähnliche Krankheiten
Unterdrückung
Polychreste
Behandlung in akuten Fällen
Potenzwahl
Dosierung
Die Reaktion
Die Wiederholung des Mittels
Zusammenstellung einer Notfallapotheke
Homöopathische Erste Hilfe
Vergleichendes Arzneimittelstudium
Akute Atemwegsbeschwerden
Die homöopathische Fallaufnahme
Die Fallbehandlung nach Kent
Das Konstitutionsmittel
Konstitutionsmittel und Akutmittel
Die Folgeverschreibung
Die Hering'schen Regeln
Beurteilung der Reaktion
Unterdrückung
Frauenbeschwerden
Bedeutende Homöopathen
Q-Potenzen
Probleme bei der Mittelauswahl
Einseitige Erkrankung
Antidotierung
Homöopathie bei Tieren
Besonderheiten der Tierhomöopathie
Die Miasmenlehre
Die „klassischen" Miasmen nach Hahnemann
„Neue" Miasmen
Nosoden
Die Repertorisation nach Bönninghausen
Unterschiede der Repertorien von Kent und Bönninghausen
Die Fallanalyse nach Bönninghausen
Die Folgeverordnung nach Bönninghausen
Kent versus Bönninghausen
Übersicht: Unterschiede zwischen Kent und Bönninghausen
Kombination beider Methoden
Was sind Impfungen?
Impfungen aus Sicht der Homöopathie
Genius-Mittel bei verschiedenen Infektionskrankheiten
Psychische Erkrankungen
Repertorisationssoftware
Vor- und Nachteile der Computerrepertorisation
Verschiedene Programme im Vergleich

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular: Gerne senden wir Ihnen unsere Ifobroschüre kostenfrei und unverbindlich zu. Bitte nutzen Sie hierfür dieses Formular:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rolf-Schneider-Akademie - meine Heilpraktikerschule! Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt