Fernschule für Gesundheit und Naturheilkunde

Kostenlose Studienberatung

Angst und Stress beim Hund, Teil 2

Teil 2: Verhaltenstraining mit Hundetrainerin Carolin Schmitt

Will man einen Hund mit Ängsten oder Stressanfälligkeit im Alltag Hilfestellungen geben und in ein entspannteres Leben führen, sollte man neben naturheilkundlichen Mitteln auch ein angepasstes Verhaltenstraining absolvieren. Nicht nur der Hund muss lernen, mit Reizen aus der Umwelt umzugehen, auch der Mensch muss lernen, wie er dem Hund Sicherheit und Rückhalt bietet. Eine stimmige Mensch-Hund-Kommunikation und eine feste Bindung ist ausschlaggebend für eine erfolgreiches Verhaltensmanagement auf beiden Seiten.

Zusätzliche Information

35,00