Fernschule für Gesundheit und Naturheilkunde

Ausbildungen zum und für Tierheilpraktiker an der Rolf-Schneider-Akademie

Egal, ob Sie die Grundausbildung zum Tierheilpraktiker/zur Tierheilpraktikerin anstreben, dies bereits sind und sich fortbilden möchten oder direkt die Ausbildung mit einer Zusatzqualifikation verbinden wollen – hier werden Sie fündig!

Der Beruf des Tierheilpraktikers erfreut sich in der Gesellschaft zunehmender Beliebtheit. Entsprechend groß ist die Nachfrage von Tierbesitzern nach motivierten und gut ausgebildeten Tierheilpraktikern mit einem ausgeprägten Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten. Tierheilpraktiker nutzen naturheilkundliche, ganzheitliche Methoden, um Tiere gesund zu erhalten, Leiden zu lindern und zu heilen. Dies tun sie in ihren eigenen Praxen, in beratenden Tätigkeiten oder als Angestellte im Veterinärbereich. 

So vielfältig die späteren Berufsmöglichkeiten sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen an Weiterbildungen und Ausbildungen für Tierheilpraktiker. Daher bietet die Rolf-Schneider-Akademie Ihre Aus- und Weiterbildungen in diversen Varianten an. Tierheilpraktiker können neben dem Bereich, Groß- und Kleintiere oder nur Kleintiere, beispielsweise noch zwischen verschiedenen Laufzeiten wählen. Dadurch wird das Fernstudium für Studierenden mit medizinischen Vorkenntnissen nicht langweilig, für medizinische Laien aber auch nicht zu schwer. Ergänzende Online-Seminare und Präsenzphasen unterstützen Sie dabei, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und zu üben. Am Ende Ihres Studiums erhalten Sie exklusiv bei der Rolf-Schneider-Akademie ein Zertifikat zum/zur „tierärztlich geprüften Tierheilpraktiker/in“.

Für alle, die bereits Tierheilpraktiker sind, haben wir ein attraktives Angebot an Weiterbildungen zusammengestellt. Das Erlernen neuer Behandlungskompetenzen ermöglich es Ihnen nicht nur, Ihren Patienten besser zu helfen, sondern auch, sich auf dem Markt durch Spezialisierungen von Mitbewerbern abzuheben.

Im Folgenden finden Sie unsere Studiengänge im Bereich Tierheilpraktiker. Gerne können Sie sich individuell beraten lassen oder bestellen sich den kostenlosen Katalog nach Hause.

Hier finden Sie ...

Ausbildungen zum Tierheilpraktiker/zur Tierheilpraktikerin

Tierheilpraktiker für Kleintiere Ausbildung

Ausbildung
Tierheilpraktiker für Kleintiere

Dieses Fernstudium bereitet Sie optimal auf die Behandlung von Hunden und Katzen vor. Sie erlernen solides medizinisches Wissen und festigen die Theorie anhand vieler Praxisbeispiele sowie der Präsenzphase. Abschließend erhalten Sie nach den bestandenen Prüfungen ein Zertifikat zum „tierärztlich geprüften Tierheilpraktiker“.

Mehr Informationen »

Weiterbildungen für Tierheilpraktiker

Ernährungsberater für Hunde

Ernährungsberatung für Hunde

In unserer Ausbildung lernen Sie nicht nur die verschiedenen Fütterungsarten kennen, sondern Sie werden auch mit verschiedenen Ergänzungsmitteln vertraut gemacht. Lernen Sie, Hunde richtig zu ernähren, sie gesund zu halten sowie im Alter, in besonderen Lebenssituationen oder bei Krankheit durch Ernährung zu unterstützen.

Mehr Informationen »
Ernährungsberatung für Katzen

Ernährungsberatung für Katzen

Eine individuell angepasste Ernährung ist für unsere Tiere von entscheidender Wichtigkeit. Sie trägt einen großen Teil zur Heilung, aber auch zur Gesunderhaltung unserer Katzen bei. Bei Erkrankungen aller Organsysteme und sogar bei
Verhaltensauffälligkeiten stellt eine optimierte Fütterung eine wesentliche Säule dar, auf der sich eine ganzheitliche Therapie aufbaut.

Mehr Informationen »
Reptilien in der Tierheilpraxis

Ganzheitliche Haltung und Behandlung von Reptilien

Als Absolvent kennen Sie die Grundlagen allgemeiner Anatomie und die anatomischen und physiologischen Besonderheiten der Reptilien sowie die physiologischen Besonderheiten am Beispiel Metabolismus, Thermoregulation, Hibernation und Reproduktion. Sie sind in der Lage, eine Geschlechtsdifferenzierung bei den vorgestellten Schildkröten, Schlangen und Echsen durchzuführen.

Mehr Informationen »
Klassische Homöopathie für Tiere

Klassische Homöopathie für Tiere

Die Klassische Homöopathie ist als die „sanfte Heilkunst“ bekannt und wird wegen ihrer Effektivität von Therapeuten sowie von Tierbesitzern häufig erfolgreich zur Behandlung kranker Tiere herangezogen. Doch nur, wer die Homöopathie wirklich versteht, kann ihr ganzes Potential ausschöpfen und in Hahnemanns Sinne schnell und nachhaltig Heilung und Linderung bringen. Daher haben wir in unserem Fernlehrgang großen Wert darauf gelegt, Ihnen homöopathisches Wissen gut strukturiert, von den Grundlagen, über die komplexen Denkstrukturen, bis hin zur praktischen Anwendung, zu vermitteln.

Mehr Informationen »
Kräuter- und Vitalpilztherapie

Kräuter- und Vitalpilztherapie für Tiere

Bei der Phytotherapie und Pilzheilkunde wird altes Wissen mit modernen Erkenntnissen kombiniert. Mittels der Phytotherapie können Erkrankungen bei Tieren mit Kräutern, Pflanzen(teilen) und deren Zubereitungen vorgebeugt und therapiert werden. Die Behandlung mit Heilpflanzen und Heilpilzen kann sowohl vorbeugend, als auch therapeutisch eingesetzt werden. Mit Hilfe der Phyto- und Mykotherapie können Sie für kranke Tiere individuell angepasste Rezepturen zusammenstellen.

Mehr Informationen »
Tierheilpraktiker-Aufbaustudium Praxiskomeptenz

Praxiskompetenz für Tierheilpraktiker

Unser Fernstudium möchte in den erweiterten Praxisalltag des THPs einführen: Das Erkennen der Symptomatik, das Wissen um die Diagnostik, das Beherrschen des Fallmanagements und nicht zuletzt der Umgang mit dem Tierbesitzer sind Grundpfeiler erfolgreicher Behandlung.

Mehr Informationen »

Kombistudiengänge inklusive Ausbildung zum Tierheilpraktiker/zur Tierheilpraktikerin