Suche
ICON RSA VET

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin -
Groß- und Kleintier

Staatlich zugelassenes Fernstudium

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin für Groß- und Kleintiere

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wird bereits seit ihren Ursprüngen auch auf Tiere angewandt. Fernöstliches Denken ist in vielen Punkten anders als das moderne westliche Verständnis von Naturwissenschaften. Die Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin (TCVM) stellt Balancen wieder her und kann insofern als Regulationsmedizin bezeichnet werden. Sie ist ein in sich geschlossenes und schlüssiges Erklärungsmodell, das auf direktem Wege in die Therapie führt.

Die TCVM besteht aber nicht nur aus Akupunktur. Phytotherapie, Fütterung und Massagetechniken sind weitere wesentliche Bestandteile. Sie bilden zusammen mit der Akupunktur die vier Säulen der TCVM. Als fünfte Säule gilt in der TCM das Qi Gong, die Meditation in Bewegung.

Dieser Fernlehrgang vermittelt Ihnen einen Einstieg in die TCVM als Therapiegrundlage. Sie lernen, Disharmoniemuster, welche als Ausgangspunkt für die Therapie unabdingbar sind, zu erkennen. Zusätzlich erlangen Sie Kenntnisse in der Akupunktur, die in Europa als wichtigste Therapiemethode am Tier gilt, und beschäftigen sich mit den Meridianen bei verschiedenen Erkrankungen. Zudem lernen Sie die Grundlagen der Kräuterkunde als Unterstützung der Behandlung am Tier kennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wissensbox zum Fernstudium TCVM für Groß- und Kleintiere:

Studienbeginn

jederzeit

Studiengebühren

3.100,- Euro (in Raten zahlbar)

Verschiedene Laufzeiten

12 oder 16 Monate

Kombinationsmöglichkeiten

Wissen kombinieren & clever sparen

Online-Campus

jederzeit und überall nutzbar

Nachbetreuung

kostenfrei bis zu 12 Monate

Exzellenter Anbieter 2024 Fernstudium Direkt
Exzellenter Anbieter 2024 Fernstudium Direkt
UDH Logo
Bundesverband der Fernstudienanbieter Logo_RBG_Web_300ppi

Detaillierte Informationen:

Der Start ist jederzeit möglich. Wählen Sie einfach Ihren Wunschtermin bei der Anmeldung aus.

Die Studiengebühren für Ihr Fernstudium betragen 3.100,- Euro und sind in monatlichen Raten ohne Aufpreis zahlbar.

12 Monate Laufzeit = mtl. 258,33 Euro
16 Monate Laufzeit = mtl. 193,75 Euro
(Studienpreis : Laufzeit = Ratenanzahl)

Sie können an der RSA wählen, wie lange Sie studieren möchten. Die Regelstudienzeit für unser Fernstudium Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin für Groß- und Kleintiere beträgt 12 Monate. Sie können aber auch die Studienzeit über 16 Monate buchen. Die mtl. Ratenhöhe verringert/erhöht sich entsprechend, die Gesamtsumme bleibt gleich.

Wenn Sie 12 Monate Laufzeit buchen werden ca. 3-4 Stunden pro Woche zur Bearbeitung der Studienhefte angenommen (je nach individueller Vorbildung und Lerngeschwindigkeit). Wenn Sie eine andere Laufzeit wählen, variiert dieser Wert entsprechend.

Eine Lebenssituation kann sich sehr schnell verändern. Um Ihnen auch in diesen Zeiten beizustehen, bieten wir eine dreimonatige Studienpause an.

  • Grundlagen der TCVM
  • Yin und Yang
  • Qi und Xue
  • Shen, Jing, Jin Ye
  • Pathogene Faktoren
  • Fünf Elemente 
  • Die vier Säulen der TCVM
  • Qi Gong in der TCVM
  • Akupunktur
  • Moxibustion
  • Tuina
  • Einführung in die Meridiane
  • Akupunktur – Gegenanzeigen, Vorsichtsmaßnahmen und ihre Anwendungen
  • Angewandte chinesische Phytotherapie
  • Grundlagen der Ernährungslehre nach TCVM
  • Futtermittel Hund/ Katze
  • Futtermittel Pferd
  • Wechselwirkungen, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und typische Fehler
  • Zyklen der fünf Elemente
  • Zang- und Fu-Organe
  • Organuhr
  • kombinierte Pathologien
  • Disharmoniemuster und typische Syndrome
  • chinesische Untersuchung
  • acht Leitkriterien
  • Meridiane und Akupunkturpunkte Pferd
  • Meridiane und Akupunkturpunkte Hund
  • diagnostische Akupunkturpunkte
  • allgemeine Eigenschaften von Akupunkturpunkten
  • antike Punkte
  • Luo- und Yuan-Punkte
  • Meisterpunkte

Hier können Sie Ihre Studienhefte als pdf herunterladen, Einsendeaufgaben lösen, Tests ablegen, Lerngruppen gründen oder beitreten, Webinare anschauen, Podcasts hören, mit Ihrem Tutor in Kontakt treten u.v.m.

Eine praktische Präsenzphase (Fr. – So. in 01471 Radeburg).
Diese Präsenzphase ist freiwillig. Bei Teilnehmern, die ein Abschlusszertifikat anstreben, ist die Teilnahme daran jedoch Voraussetzung, um zur Online-Prüfung zugelassen zu werden.

Nach Ablauf Ihrer vertraglich vereinbarten Studienlaufzeit bieten wir Ihnen eine kostenfreie Nachbetreuung von bis zum einem Jahr an, in der Sie Ihre Einsendeaufgaben weiterhin lösen und den Online-Campus uneingeschränkt nutzen können.

Wir vermitteln Ihnen alle prüfungs- und berufsrelevanten Themen:

Gut zu wissen!

Die Punkte bei Hund, Katze und Pferd sind durch unsere eigenen speziellen Grafiken in den Studienheften schnell und sicher zu finden. So können Sie die Unterlagen später auch als Nachschlagewerk in Ihrer Praxis nutzen.

Studienmodule TCVM für Groß- und Kleintiere

12 Studienmodule:
12 Studienhefte zum Thema Grundlagen der TCVM, Pathogene Faktoren, Akupunktur, Moxibustion, Meridiane, Phytotherapie, Ernährungslehre nach TCVM, Futtermittel, Zyklen der fünf Elemente, Organuhr, Disharmoniemuster, chinesische Untersuchung u.v.m.
  • Online-Campus
  • Onlinetests (Einsendeaufgaben zu den Studienthemen)
  • Präsenzphase
  • zahlreiche Videos und Podcasts
  • Online-Abschlussprüfung
  • Ihr persönlicher Tutor
Qualitätssiegel für Ihre Webseite
Sie erhalten von uns bei Anmeldung ein Siegel, welches Sie auf Ihrer Webseite präsentieren können. Bei erfolgreichem Studienabschluss senden wir Ihnen ein neues Siegel mit dem Titel „geprüft und zertifiziert“ zu.

Persönliche Betreuung im Fernstudium

Sabrina Wagner
Sabrina Wagner

Als Diplom-Biologin, Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin begleitet Frau Wagner Sie als kompetente Ansprechpartnerin durch Ihr Fernstudium im Bereich Veterinärmedizin.

mehr erfahren

Unsere beliebtesten Kombinationen.

Clever sparen mit Kombinationen

Clever sparen mit Kombinationen

Stärken Sie Ihre Behandlungskompetenz durch Kombinationen! Sie können fast alle unsere Studiengänge miteinander kombinieren und dabei auch noch clever sparen. Sprechen Sie uns für eine individuelle Beratung gerne an.

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin für Groß- und Kleintiere mit Tierheilpraktiker

Ein starkes Paket aus Grundlagen und fernöstlichen Therapieverfahren.
  • 16 oder 24 Monate Studienzeit
  • ab 245,83 Euro im Monat
  • 4 Wochen kostenfreies Probestudium

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin für Groß- und Kleintiere mit Homöopathie für Tiere

Profitieren Sie von einem breiten Spektrum an Methoden und Wissen und lassen Ihren Patienten die beste Behandlung zukommen.
  • 12 oder 16 Monate Studienzeit
  • ab 249,38 Euro im Monat
  • 4 Wochen kostenfreies Probestudium

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieses Fernstudium richtet sich an Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten und Tierosteopathen. Zudem profitieren tiermedizinische Fachangestellte im Rahmen der tierärztlichen Delegation von Heilbehandlungen von diesem auf die Anwendung ausgerichteten Fernlehrgang.

Für die Teilnahme an unserem Fernstudium müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung ablegen möchten (diese ist nötig, um die Heilerlaubnis zu erhalten), müssen Sie besondere Voraussetzungen erfüllen. Siehe Amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung. 

Benötigte Unterlagen:

Sie müssen Ihren Antrag mit allen erforderlichen Unterlagen per E-Mail oder postalisch bei der prüfenden Behörde einreichen.  Falsche Angaben können die Versagung oder, sollten sie sich zu einem späteren Zeitpunkt ergeben, den Widerruf der zuvor erteilten Erlaubnis zur Folge haben.

Die folgenden Unterlagen sind als PDF-Datei oder in Kopie einzureichen:

  • Antragsformular
  • Lebenslauf
  • Ausweisdokument: Personalausweis oder Reisepass. Wenn Sie nicht über eine EU-Staatsangehörigkeit verfügen, legen Sie zusätzlich Ihre Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis bei.
  • Bildungsnachweis: Hauptschulabschlusszeugnis bzw. gleich- oder höherwertige Bildungsnachweise.
  • Führungszeugnis: Beantragen Sie frühestens 3 Monate vor Ihrer Antragstellung auf Erteilung der Heilpraktikererlaubnis beim Kreisverwaltungsreferat ein Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart „BO“). Das Führungszeugnis wird dann automatisch an uns übermittelt. Legen Sie Ihrem Antrag auf Erteilung der Heilpraktikererlaubnis die Quittung, die Ihnen das Kreisverwaltungsreferat ausstellt, bei.
  • Ärztliches Attest: Aus dem Attest muss hervorgehen, dass Sie in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Heilpraktikerberufes geeignet sind. Die Untersuchung darf bei Antragsstellung nicht länger als drei Monate zurückliegen.
  • Erklärung über erstmalige Aufnahme der Heilpraktikertätigkeit im Einzugsgebiet des prüfenden Amtes: Wenn Ihr amtlicher Wohnsitz nicht im Gebiet des prüfenden Amtes liegt, legen Sie Ihren Mietvertrag, Anstellungsvertrag oder andere Dokumente bei, die Ihre heilkundliche Tätigkeit im betreffenden Gebiet nachweisen.
  • Bestätigung über die Richtigkeit eingereichter Dokumente (Vordruck)
Wir bieten zusätzlich in diesem Fernstudium verschiedene freiwillige Seminare zur Erlangung der Praxisfähigkeiten wie z.B. Untersuchungstechniken oder auch Injektionstechniken an. Sie können diese Präsenzphasen zusätzlich zum Fernstudium buchen.

Wir sind bei der Registrierung beruflich Pflegender gelistet. Registrierte Pflegekräfte erhalten mit unserem Fernstudium 40 Fortbildungspunkte.  

So bewerteten ehemalige RSA-Absolventen diesen Studiengang: (Nachzulesen bei www.fernstudium-direkt.de)

Exzellenter Anbieter 2024 Fernstudium Direkt
Webinare

R. Marcus, 36 Jahre, hat den Fernstudiengang: “TCVM – Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin” am 01.12.2022 bewertet.

Unterricht & Konzept

Inhalt & Material

Betreuung und Organisation

Den Fernlehrgang habe ich in Kombi mit dem Tierheilpraktiker an der RSA absolviert. Genau wie im Tierheilpraktiker lief alles reibungslos ab. Die Themen sind verständlich geschrieben, die Dozentin ist sehr freundlich. Es ist auf dem Online-Campus eine gute Community, man hat viele Möglichkeiten, sich mit den Dozenten als auch Mitstudierenden auszutauschen. Auch Fragen zur TCVM wurden flink beantwortet, die Präsenzphase hat auch hier Spaß gemacht, es gab genügend Möglichkeiten, die Stichtechniken zu üben. Man lernt hier tatsächlich die TCVM und traut sich auch, diese anzuwenden. Ein sehr guter Fernlehrgang!

Nadine, 43 Jahre, hat den Fernstudiengang: “TCVM – Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin” am 22.11.2022 bewertet.

Unterricht & Konzept

Inhalt & Material

Betreuung und Organisation

Ein spannender und kompakter Lehrgang. Man bekommt die TCVM von Grund auf, Schritt für Schritt, erklärt. Die Autorin schreibt sehr gut, man hat Freude beim Lesen. Das ganze Studium ist abwechslungsreich, und verständlich. Team und Dozentin sind super, es ist alles so, wie man es auf der Homepage versprochen bekommt. Man kann die Präsenzphase zum Thema Nadeltechniken mehrfach absolvieren, es sind auch genügend Patienten dazu da. Es ist eine gemütliche Atmosphäre auf dem Praxishof. Die Dozentin ist Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin und behandelt Groß- und Kleintiere seit vielen Jahren. Das war mir persönlich wichtig, dass man eine erfahrene Dozentin hat. Praxiserfahrung ist einfach unersetzlich. Es war alles in meinen Augen sehr gut, die Prüfung konnte man online ablegen, ich habe bestanden und freue mich, an so einer guten Akademie mein Studium absolviert zu haben.

Ina, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: “TCVM – Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin” am 19.11.2022 bewertet.

Unterricht & Konzept

Inhalt & Material

Betreuung und Organisation

Ein fundiertes Fernstudium zur traditionellen chinesischen Veterinärmedizin. Es hat Spaß gemacht, ich habe mich immer auf die nächsten Studienhefte gefreut. Die Tutorin arbeitet täglich mit der Akupunktur, was wir auch in der Präsenzphase auf ihrem Hof live sehen durften. Die Präsenzphase fand in einer kleinen Gruppe statt, damit jeder genügend Zeit für Übungen und Fragen hatte. Es hat echt Spaß gemacht, besonders die Fallbeispiele sind sehr hilfreich und es ist interessant, die Therapiepläne nachzuarbeiten. Die Tutorin war immer gut erreichbar, ebenso das RSA-Team in der Studienzentrale. Ich kann nichts Negatives sagen und werde mit Sicherheit weitere Studiengänge an der RSA absolvieren.

Unser RSA-Versprechen

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf und wir beantworten alle Ihre Fragen ganz individuell.