Fernschule für Gesundheit und Naturheilkunde

Menü
Menü

Nadine – Kräuter- und Vitalpilztherapie für Tiere

Weitere Teilnehmerstimmen

Phytotherapie für Tiere

Mein Name ist Nadine, ich bin 41 Jahre und seit vielen Jahren im Gesundheitswesen tätig.

Zur Naturheilkunde – und speziell FÜR TIERE kam ich durch meinen Hund. Mein Hund litt seit Welpenalter unter einer starken Magen-Darm-Störung, der ich überwiegend hilflos zusehen musste. Tierärzte konnten nicht viel tun und ich wollte nicht mehr zusehen und mich mit diesem Zustand zufrieden geben. Zunächst begann ich, die Ratschläge eines befreundeten Therapeuten anzunehmen und nach und nach in die Tat umzusetzen. Ich merkte schnell, dass mein Hund auf die Natur ansprach. Auch was Ernährung betrifft eignete ich mir Wissen an und stellte diese nach und nach um. Die Erfolge waren schon ziemlich beeindruckend. Jedoch wollte ich mehr. Ich wollte einen Hund, der gesund ist, der lustig und energiegeladen flitzen kann und den keine Durchfälle, kein Erbrechen und kein Sodbrennen quält. Ich beschloss, mir selber soviel Wissen anzueignen, dass ich meinem Hund helfen kann und begegnete über die Werbung der Rolf Schneider Akademie. Im Gegensatz zu anderen Naturheilkunde-Schulen (welche ich selbstverständlich verglich), fand ich direkt viele Informationen. Die Themen, Inhalte, Kosten und Kurse waren offen und ansprechend aufgeführt und ich erhielt den Eindruck, dass es sich um eine seriöse und fundierte Einrichtung handle. Nähere Informationen forderte ich an und wurde bestätigt. Ich zögerte nicht lange und entschied mich 2015, den Studiengang „Kräuter- und Vitalpilztherapie für Tiere“ zu belegen. Über mehrere Monate arbeitete ich mein Pensum ab unter Anleitung meiner Dozentin, Frau Birgit Vorndran, mithilfe von Studienanleitungen, Fragenkatalogen, Webinaren, online-Lernplattform, Austausch mit weiteren Teilnehmern, Vorträgen, Praxisseminaren inkl. dazugehöriger Prüfungen, Kräuterwanderung und bei Bedarf telefonischem Kontakt. Ich fühlte mich zu jeder Zeit gut begleitet und bestens betreut. Die Themen und Anforderungen waren anspruchsvoll wie es mein Wunsch war, aber sehr gut zu meistern, da das Wissen sehr durchdacht und schrittweise aufgebaut und erarbeitet wurde.

Im Juni 2016 absolvierte ich erfolgreich die Abschlussprüfung, welcher ein sehr spannendes Präsenzwochenende zugrunde lag. Ich empfehle allen sehr gerne die Rolf Schneider Akademie, die sich wirklich wertvolles und anwendbares Wissen aneignen möchten und die große Ansprüche stellen was Qualität und Hintergrund betrifft. Auch diejenigen, die rein informativ und zum „Hausgebrauch“ teilnehmen möchten, werden geeignete Lehrgänge finden!

Bereits während des Studiengangs setzte ich das Erlernte bei meinem Hund ein und ich konnte zuschauen wie er aufblühte und stabil wurde. Magen-Darm-Probleme sind extrem selten geworden und meine Begeisterung möchte ich teilen mit vielen anderen Tierhaltern und möchte meinen Beitrag dazu leisten, vielen Tieren mit diesem Wissen eine bessere Lebensqualität ermöglichen zu können!  Die Naturheilkunde bietet wunderbare Ergänzungen zur schulmedizinischen Therapie. Meinen Behandlungsschwerpunkt lege ich auf Kleintiere (Hund, Katze, etc…).

Vielen herzlichen Dank an die Rolf Schneider Akademie und an meine Dozentin, Frau Birgit Vorndran. Es werden sicher weitere Studiengänge oder Veranstaltungen folgen, welche ich belegen werde!

Herzliche Grüße Nadine