Fernschule für Gesundheit und Naturheilkunde

Ernährungsberatung für Hunde

Artgerechte und ausgewogene Ernährung ist eine Grundlage für ein gesundes und langes Hundeleben. Denn auch der Hund ist, was er frisst.

Eine individuell angepasste Ernährung ist für unsere Tiere von entscheidender Wichtigkeit. Sie trägt einen großen Teil zur Heilung, aber auch zur Gesunderhaltung unserer Hunde bei. Bei Erkrankungen aller Organsysteme und sogar bei Verhaltensauffälligkeiten zeigt alleine eine optimierte Fütterung schon erstaunliche Erfolge und aus einer ganzheitlichen Therapie ist der Punkt Ernährung nicht wegzudenken. Im Gegenteil, er ist einer der Wichtigsten!

Natürlich sollte man auch ein gesundes Tier seiner Art gerecht ernähren, um für ein langes und vitales Leben die nötigen Grundlagen zu schaffen. Aber was ist artgerecht? Und wie viel Natur verträgt ein Tier, das seinen wilden Vorfahren zwar nachkommt aber sich durch Zucht und Umwelt durch die Jahrhunderte eben doch verändert hat?

Wenn Sie als Behandler den Bedarf Ihres Patienten kennen und genau wissen, welche tatsächlichen Nährstoffe, Wirkstoffe und Zusatzstoffe sich im Futter befinden, können Sie dieses entsprechend analysieren und auswerten. Eine weitere Berücksichtigung finden bei der Fütterungsempfehlung natürlich auch Gesundheit, Rasse, Alter, Haltung des Hundes und die Möglichkeiten des Tierbesitzers.

➥ mehr erfahren

Zusätzliche Information

ZFU Zulassungsnr.

Anzahl Studienhefte

Präsenzphasen

Bonusmaterial

Zweck

, ,

Vorkenntnisse

Praxis

ab 1.300,00