Fernschule für Gesundheit und Naturheilkunde

Kostenlose Studienberatung

Phytotherapie und Klosterheilkunde

Das Wissen um die Pflanzenwirkung in der Ernährung war viele Tausend Jahre empirisch, d. h. sie beruhte auf Erfahrung. Heute können Forschung und Wissenschaft die Heilkräfte vieler Pflanzen bestätigen. Andere Kräuter und Pflanzen, bei denen die moderne Wissenschaft (noch) keine Heilwirkung feststellen konnte, bilden dennoch einen Teil der Volksheil- und Ernährungskultur und werden weiter, oft mit beachtlichem
Erfolg, verwendet. Erstaunliches Wissen ist uns überliefert, und so manche alten Rezepte sind auch heute noch, mit kleinen Modifikationen, anwendbar.

Unser staatlich genehmigter Fernlehrgang bestehend aus 12 Studienanleitungen hat zum Ziel, den Teilnehmern spezifisches Anwendungswissen über Würz- und Heilkräuter im historischen Kontext der Klosterheilkunde zu vermitteln.

Wir haben einen Fernlehrgang entwickelt, der die Absolventen in die Lage versetzt, das Kräuterwissen durch die Geschichte zu verstehen und anzuwenden. Dabei taucht der Fernlerner in die Geschichte der Pflanzenmedizin ein und kann die Entwicklung der frühesten Heilversuche bis hin zur Klostermedizin und Hildegard Medizin mit in seine Erklärungen einbinden.

Zusätzliche Information

Laufzeit

,

Anzahl Studienhefte

ZFU Zulassungsnr.

1.530,00 

Auswahl zurücksetzen

Das könnte Ihnen auch gefallen …